Madames Welt: unsere standesamtliche Hochzeit

13:00 Laura Basmer 4 Comments

Hallo meine Lieben,

heute gibts wieder einen kleinen Rückblick in Madames Welt und ich möchte euch ein wenig von unserer standesamtlichen Hochzeit erzählen.

Vielleicht ist ja hier auch die eine oder andere Braut unter uns und kann mit meinen Erfahrungen was anfangen :)
Damit wir auch ganz vorne beginnen, starte ich mit unserer Termin-Suche sowie den Einladungen.
Am Anfang wollten wir eigentlich unsere standesamtliche Hochzeit und unsere freie Trauung sehr nah beieinander legen. Im Nachhinein muss ich aber eindeutig sagen, dass ich froh bin, dass wir das nicht so gelöst haben, denn ich glaube so war es um einiges entspannter.



Wir haben nun im November geheiratet - kein super schöner Monat auf den ersten Blick und es war zugegeben auch etwas spontan, denn der Termin war der einzige der in unserer Wunschlocation im Hyatt Regency in Mainz noch frei war.
Das war auch mit ein Grund, warum wir uns gegen die Hochzeit im Sommer entschieden haben: die Termine sind einfach unheimlich begehrt und das "Risiko" dann letztendlich nicht in unserem Wunsch-Standesamt zu heiraten, wäre für uns nicht wirklich in Frage gekommen.
Zudem haben wir nun so zwei große Events auf die wir uns freuen können bzw. konnten, was das Ganze für uns natürlich noch um einiges mehr besonders macht. :)



Wir haben unsere engsten Freunde und die engste Familie eingeladen, alle waren mit im Standesamt und danach mit uns gemeinsam essen - es war alles rundum einfach perfekt. Als i-Tüpfelchen sind wir dann noch gemeinsam auf den Weihnachtsmarkt gegangen und das war einfach traumhaft schön. Die Vorweihnachtsfreude hat sich mit meiner wunderbaren Hochzeitsstimmung vermischt und mir war das Grinsen im Gesicht nicht mehr zu nehmen. Im Brautkleid auf dem Weihnachtsmarkt ist man natürlich schon eine kleine Attraktion, das muss man dazu sagen :)



Für unsere Einladungen habe ich selbst gebastelt, genau wie für die Save-the-Date Karten und unsere Einladungen für nächstes Jahr.
Hier habe ich (um ehrlich zu sein) einfach Upcycling betrieben. Ich hatte noch einiges an Materialien über, da ich zuerst die Einladungen für die freie Trauung gestaltet habe.



Als quadratische Basis haben die Klappkarten aus Kraftpapier wunderbar gepasst. Die habe ich einfach halbiert und dann weiter bearbeitet. Damit wir einen kleinen "Faden" im Design haben, hab ich auch die selben Papier-Deckchen benutzt und diese einfach auf das Kraftpapier geklebt.
Hier muss man ein klein wenig vorsichtig sein, da die Deckchen doch sehr empfindlich sind.

Ihr findet bei Etsy wirklich unheimlich viele, wunderschöne Varianten der Paper Dollies, da springt das DIY Herz höher!
Für unsere Hochzeit habe ich alles in der gleichen Schriftart gemacht sowie immer als wiederkehrendes Element diesen kleinen Kreis aus Herzchen verwendet. Das findet sich sowohl auf der zweiten Einladung, als auch in der Tischdeko, in den Namenskärtchen etc. alles wieder.



Danach habe ich auf etwas festeres Papier einfach selbst gedruckt und mit einem Cutter alles sauber ausgeschnitten und aufgeklebt. Zack - waren die Einladungen auch schon fertig.
Sie sind recht simpel, aber gefallen mir persönlich unheimlich gut und wir haben auch einige Komplimente dafür bekommen. :) Das hat mich natürlich besonders gefreut.

Ich hoffe, diese Art von Einblick in Madames Welt hat euch ein wenig gefallen :)
Demnächst möchte ich euch auch zeigen, welche Must-Haves ich für Braut-Make-Up unbedingt empfehlen kann!

Allerliebst,
eure Madame Bazinga

Kommentare:

  1. Oh wie toll die Karten sind! Das hört sich eigentlich recht simpel an aber dennoch ist das natürlich eine ganz schöne Arbeit. Aber selbstgemachte Karten sind sowieso am schönsten. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) :) Wir bekommen auch wirklich ganz tolles Feedback für die Karten.

      Löschen
  2. Grossartiges brautkleid, das war natürlich ein hingucker auf dem.weihnachtsmarkt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Auf jeden Fall - da war ich definitiv eine Attraktion :D

      Löschen