La mer - Mizellar-Reinigungswasser | Kann das was?

08:00 Laura Basmer 8 Comments

Hallo ihr Lieben, 

Heute möchte ich euch mal eine Marke vorstellen, die vielleicht nicht jeder kennt - nämlich "La mer". Eine Marke, die Kosmetik mit Wirkstoffen aus dem Meer herstellt und sich diese zu Nutzen macht. Ich habe unter anderem das 3-in-1 Mizellar-Reinigungswasser* aus der Flexible Cleansing Reihe getestet und war mehr als gespannt.  


Das Mizellenwasser soll in einem Schritt sowohl als Reinigung, als auch als Augen-MakeUp-Entferner und Gesichtswasser dienen. Mit Meeresschlick-Extrakt, Algenextrakt und Meerwasser soll das Gesicht gründlich gereinigt und die Haut vor äußeren Einflüssen geschützt werden. 

Für alle Inhaltsstoff-Interessenten seht ihr hier nochmal, was alles im Wunderwässerchen enthalten ist: 
AQUA (WATER), PROPANEDIOL, PENTYLENE GLYCOL, POLYGLYCERYL-4 CAPRATE, GLYCERIN, BUTYLENE GLYCOL, DECYLENE GLYCOL, GALACTOARABINAN, MARIS LIMUS (SEA SILT EXTRACT), LAMINARIA OCHROLEUCA EXTRACT, HYDROLYZED ALGIN, CITRIC ACID, MARIS AQUA (SEA WATER), CHLORELLA VULGARIS EXTRACT.

Auf der Website von La mer könnt ihr euch noch gezielter über jeden einzelnen Wirkstoff (Meeresschlick-Extrakt, Algin, Algenextrakt) informieren - hier kommt ihr direkt zum Produkt

 
Jetzt aber zu meinem Eindruck und der Anwendung. Morgens und abends kann man das Mizellar-Reinigungswasser auf ein Wattepad auftragen und damit das Gesicht reinigen. Durch die Mizellen-Technik sollten alle Schmutzpartikel regelrecht "aufgesaugt" werden und das ohne großartiges Reiben oder viel Anstrengung. Eine erneute Reinigung nach dem Auftrag ist nicht nötig. Soweit so gut - aber funktioniert das auch? Für den Preis von 10,00euro pro 100ml sollte es das jedenfalls tun. 



Ich habe den "Hardcore"-Test gemacht: Lidschatten von Colourpop mit Base, ein roter matter Lippenstift (Ruby Woo von MAC), der meistens viel Stain hinterlässt - außerdem eine wasserfeste Mascara von Catrice sowie den unfassbar wasserfesten H2O Liquid Eyeliner von WetnWild. Alles Produkte, die meistens ziemlich gut und lange halten und die man nicht so einfach mit Wasser los wird. 



Siehe da - es lässt sich so ziemlich alles mit wenig Reibung und wenig Kontakt rückstandslos entfernen. Lediglich gegen den Liquid Eyeliner kommt das Mizellen-Reinigungswasser von La mer nicht an. Zumindest nicht nach dem ersten drüber wischen. Mit ein wenig Druck ging auch der ohne Probleme runter. 


Genau die gleichen Erfahrungen habe ich eigentlich auch in meinem Gesicht bzw. an meinen Augen gemacht. Das Produkt lässt sich easy auftragen, vor allem dank des Wattepads und MakeUp wird schnell und angenehm entfernt. Den Geruch finde ich überraschend gut: Irgendwie riecht es für mich nach Kokos, auch wenn ich denke, dass das ja wohl gar nicht sein kann. Es riecht jedenfalls NICHT nach Meer, falls das jemand gedacht hätte. 
Manchmal brennt es ein klein wenig in meinen Augen, ich konnte aber bisher weder feststellen wann noch woran das liegt, da es selten und in unregelmäßigen Abständen passiert ist. Es könnte zB an einer verwendeten Mascara oder einem anderen Produkt liegen - muss also nicht zwingend etwas mit dem Mizellar-Reinigungswasser an sich zu tun haben. 

Es hinterlässt ein sehr angenehmes Gefühl auf der Haut, denn irgendwie fühlt sie sich straff und auf jeden Fall sauber an. Ich kann auch keine negativen Auswirkungen feststellen - im Gegenteil: ich bilde mir ein seitdem ich das Produkt benutze weniger Unreinheiten zu haben. 
Alles in allem kann ich also hier nur einen Daumen hoch geben. 
Ob ich es mir nun für den stolzen Preis nachkaufe? Hm, als arme Studentin (:D) die ich momentan nun mal bin, definitiv nicht - aber sollte ich mal das Geld zur Verfügung haben, werde ich definitiv auf die Marke zurückkommen, da mich die Philosophie sehr anspricht. 

Kennt ihr denn auch Produkte von La mer? Wenn ja was? Für mich war die Marke bisher eher Neuland...! Ich bin gespannt :)

Liebst, 
eure Madame Bazinga

Interessiert euch Mizellen-Reinigungswasser? Hier gehts zur Review zum Garnier Mizellenwasser

*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Danke dafür! 

Kommentare:

  1. Von la mer habe ich eine Feuchtigkeitsmaske, die ich ziemlich gut finde... bin genau so arme Studentin wie du, damals war ich noch Schülerin, da konnte ich mir das leisten :D

    Deine Review klingt ja erst mal sehr positiv, wenn ich mal wieder reich bin, werd ich mir das Mizellenwasser sicher näher anschauen :)

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha schon lustig, dass man als Schülerin mehr Geld hatte als als Studentin :D :D
      Das Reinigungswasser ist definitiv ein Produkt für auf die "Merken-Liste" !!

      Löschen
  2. Den Namen kenne ich, benutzt habe ich die Produkte jedoch noch nie. Obwohl ich jetzt gerade auf der Suche nach etwas neuem bin und deine Review klingt ja eigentlich ganz gut! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kanns dir nur mal ans Herzchen legen! :)

      Löschen
  3. Das Produkt hört sich ja super an! Ich benutze das Mizellenwasser von Garnier und bin total zufrieden ;) Ist ja auch ein wenig günstiger als das hier ;)
    Liebst, Mara von Maravilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gesehen, dass es jetzt auch eins von Balea geben soll - ich denke, ich werde mal einen Vergleich mit allen dreien machen. Mit dem von Garnier war ich auch ziemlich zufrieden!

      Löschen
  4. Ich habe schon deöfteren gehört, dass die Produkte von La Mer super sein sollen. Hört sich jedenfalls toll an und ist sicherlich eine super Alternative zum Garnier Mizellenwasser. :)

    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! :) Ich teste gerade auch eine Maske - die ist auch richtig toll!

      Löschen