[Review] Maybeauty Incredible Face Mask

08:00 Laura Basmer 3 Comments

Hallo ihr Hübschen, 

ich weiß ja nicht, ob ihr sie überhaupt noch sehen könnt (kleiner Spaß :D), denn die "Incredible Face Mask" von Maybeauty* ist ja momentan in aller Munde. Überall stolpert man über dieses kleine schwarze Wundermittel aus Seeschlamm.
Auch ich durfte testen - was ich davon halte, wie die Anwendung war und ob sie wirklich so gut ist, erzähle ich euch heute.


Ich habe fünf Päckchen der Maske sowie einen Pinsel bekommen, mit dem man die Maske auftragen kann. In den Päckchen ist definitiv genug für eine Anwendung enthalten - wem das nicht reicht, der macht was falsch, würde ich mal sagen. 


Der Pinsel besteht als synthetischen Haaren und hat eine sehr große Fläche, weshalb man schnell viel vom Gesicht mit der Maske versorgen kann. Das funktioniert wirklich prima. Ohne den Pinsel wäre der Auftrag glaube ich ziemlich schwierig, da die Masse sehr zäh ist. Mit dem Pinsel aber kein Problem - ein kleiner Pluspunkt: es fühlt sich super angenehm an, die Maske mit dem Pinsel aufzutragen. Anfangs dachte ich, dass der Pinsel nach der ersten Anwendung nicht mehr sauber zu kriegen ist (weil weiß und schwarz und so...) aber er lässt sich wirklich eaaasy auswaschen und ist danach so weiß wie vorher, alles prima! 


Die Maske soll gegen Akne sein, ölige Haut vorbeugen, außerdem Mitesser und abgestorbene Hautpartikel entfernen. Zur ANWENDUNG so viel: Einfach mit dem Pinsel auf das gesamte Gesicht auftragen - ABER Augenbrauen und Augenpartie auf jeden Fall aussparen! Ich würde euch auch empfehlen nicht zu nah an den Gesichtsrand zu gehen (sofern das nicht eure Problemzone ist), denn dort sind bei mir auch viele kleine Härchen und das kann ganz schön weh tun. 
Nachdem die Maske aufgetragen ist soll man sie 30-45 Minuten auf dem Gesicht lassen - während dieser Zeit trocknet die Maske komplett an (Hier muss man aber aufpassen, dass man sie nicht ZU dick aufträgt, dann trocknet sie dort nämlich nicht - auch nicht nach 45 Minuten). 


Nach den 30-45 Minuten kann man die Maske dann abziehen - also eine Peel-Off Maske. Das kann teilweise ein bisschen ziepen, je nachdem ob man viele Haare im Gesicht hat und auch je nachdem wie empfindlich man ist. Ich persönlich empfand das Abziehen nicht als ultra schmerzhaft, wie ich es von einigen gelesen habe. Angenehm ist aber auch was anderes :D ABER, wie das nun mal so ist - wer schön sein will, muss leiden. Basta. Das ist durchaus machbar. 


Aber hilft das bisschen "Quälen" (Sarkasmus!) denn auch? Was sie auf jeden Fall entfernt sind abgestorbene Hautschüppchen und sonstige Dinge, die so im Gesicht rumschwirren und dort nichts zu suchen haben. Bei den Mitessern muss ich sagen, dass sie die bei mir nicht wirklich rausgezogen hat - zumindest nicht alle. Meistens nur den "oberen Teil". Auch bei meinem Freund (Ja, der musste auch dran glauben :D) hat sie das nicht geschafft. Dennoch ist meine Haut nach der Anwendung (nachdem sie sich beruhigt hatte) wunderbar glatt gewesen. Das fand ich wirklich toll! Ich denke auch, dass die Haut, je öfter man die Maske benutzt, immer mehr von Mitessern und Co erlöst wird. So lautet jedenfalls auch das Produktversprechen - die Poren sollen kleiner werden.



Also ein kurzes FAZIT: Ich mag die Art der Anwendung, ich mag den Pinsel. Ich mag das Gefühl, wenn die Maske komplett antrocknet - und ich mag die Dauer (ich finde bei 5 Minuten Masken entspannt man sowieso nicht, hier MUSS man ja quasi ein bisschen ruhen). Ich mag auch, dass die Haut danach von allem irgendwie befreit ist und schön glatt ist. Alles in allem eine tolle Maske. Nur wer hofft, dass sie einem alle Mitesser direkt und komplett zieht und so - der wird hier enttäuscht.
Die Maske wurde übrigens NICHT AN TIEREN GETESTET, was ich prima finde.

Kennt ihr die Maske schon? Wenn ihr sie mal ausprobieren möchtet, könnt ihr HIER KLICKEN und bekommt auf eure Bestellung bei Maybeauty 30% Rabatt (Nein, ich profitiere davon nicht.) Wer nicht über den Link gehen möchte, kann auch den Gutscheincode "bazingafacemask30" benutzen.

Nutzt ihr gern solche Peel-Off Masken? Ich bin noch auf der Suche nach ein paar anderen tollen Masken, lasst mir doch mal ein Kommentar mit eurem Liebling in der Maskenwelt da!

Liebst,
eure Madame Bazinga

*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Danke dafür! 

Kommentare:

  1. Hihi, das Bild von dir. :) An sich ist das sicherlich eine tolle Maske. Nur leider mag ich eben solche Masken zum Abziehen einfach nicht. Dafür bin ich manchmal zu empfindlich. :D
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab Peel Off Masken auch total gerne - finde sie irgendwie lustig :D
    Mein absoluter Maskenfavorit ist allerdings Die Mask of Magnaminty von Lush. Der Duft nach Minze ist grandios und das Gefühl nach dem Abwaschen auch richtig toll. DIe Haut ist ganz weich und sieht reiner aus :)

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag die ja auch gern und finde das Hautgefühl danach klasse :)

    AntwortenLöschen