[Review | Lacke] Catrice Neuheiten

08:00 Laura Basmer 6 Comments

Hallo ihr Lieben,

ich habe letzte Woche ein tolles Paket von Catrice bekommen - ich darf die Sortimentsneuheiten testen, zumindest einen Teil davon.
Da das wieder ganz schön viel Produkte sind habe ich beschlossen mehrere Posts zu machen. Ich persönlich lese lieber mehrere kleine über einen Zeitraum verteilt.

Also sehen wir uns heute die Lacke an, die in meinem Paket waren. Drei Stück an der Zahl. Und schon ein Monster-Post - also holt euch was zu knabbern!

Der erste ist ein sogenannter CC-Lack - CC steht für Care & Conceal. Der Lack enthält extra Keratin und soll die Nägel stärken. Trägt man ihn in einer Schicht auf soll er eben stärken, Rillen ausgleichen und dem Nagel eine schöne Farbe geben. In zwei Schichten soll der Lack dann einen schönen Nude-Ton kreieren.


Soweit so gut. Ich habe die Nuance 04 namens "Apricot Skin-Fit" bekommen. Farblich irgendwo zwischen Nude und zartem Apricot. Als ich das Fläschchen zum ersten Mal in der Hand hatte, dachte ich direkt an essie's "Spin the Bottle" - aber dazu kommen wir gleich.


Der Lack ließ sich problemfrei lackieren, nach einer Schicht sieht das meiner Meinung nach aber mehr oder weniger unfertig aus und es war mir ehrlich gesagt kein Foto wert - das war nicht meins, so würde ich nicht auf die Straße gehen. Nach zwei Schichten deckt der Lack dann aber wunderbar und hat ein schönes Creme-Finish.


Ob ich die Farbe mag, tja das weiß ich nicht. Ich finde irgendwie nicht, dass es so richtig zu meiner Haut passt, aber das ist natürlich Geschmackssache. Anfürsich ist der Lack definitiv in Ordnung. Einzig und allein die Haltbarkeit ist etwas zu bemängeln - ich hatte schon nachmittags ganz leichte Tipwear, das finde ich viel zu früh. OK, ich habe auch keinen Topcoat getragen, aber naja. Härtetest, eben. Ein Topcoat kann das sicher noch ein wenig verlängern.


Also er ist OK, reißt mich aber farblich nicht vom Hocker. Vielleicht sind ja aber die anderen Nuancen schöner.
Nun zum "Dupe-Test" - erinnert er euch auch ein wenig an "Spin the bottle"? Ich musste das direkt ausprobieren.


Na die Fläschchen ähneln sich ja schon, nicht wahr? Und die Lacke gehören auch definitiv zu einer Familie, würde ich mal behaupten. Ein wirkliches Dupe für den essie ist der Care & Conceal Lack aber nicht, seht ihr:


Auf dem Mittelfinger und dem kleinen Finger seht ihr Catrice, auf Ring- und Zeigefinger seht ihr den essie.
"Apricot Skin-fit" ist (wie der Name schon sagt) mehr apricotfarben, "Spin the Bottle" ist ein wenig kühler und noch mehr Nude. ÄHNLICH sind sie allemal aber nunmal kein Dupe, finde ich.

So. Zur Nummer zwei im Bunde. Es handelt sich hierbei um einen Topper - einen "Gold Effect Topper". Ich habe erstmal zwei Schichten essie - "Bahama Mama" lackiert, damit man den Topper-Effekt überhaupt wahrnehmen kann.


Ich hab die Nuance "Unfold the Unlimited Gold" bekommen und naaaaja. Während ich lackiert habe, dachte ich zuerst WOW - denn da hatte er ein toll glänzendes Finish und hat wirklich geglitzert was das Zeug hält. Nach dem Lackieren sah das dann ein wenig anders aus und selbst nachdem ich eine Runde Topcoat drüber lackiert habe, kam der atemberaubende Schimmer nicht zurück.


Er ist nicht schlecht, aber umgehauen hat er mich leider nicht. Getrocknet ist er ziemlich fix - da kann ich nicht meckern. Der Effekt ist auch ganz schön, vielleicht kommt er über einem dunkelblauen Lack noch besser raus. Das muss ich mal noch ausprobieren. Er bekommt auf jeden Fall noch eine Chance.


Enthalten sind ganz kleine und auch etwas größere Glitzerpartikelchen und davon auch wirklich viele, sodass man nicht im Lack fischen muss - die kommen von ganz alleine auf den Nagel. Aber wie gesagt, wirklich vom Hocker gehauen hat er mich leider nicht.


Nun also noch der letzte der drei Lacke. Als ich den im Päckchen sah, war ich direkt Feuer und Flamme. Seht euch nur mal die Flasche an - soooo schön:


Es handelt sich um einen neuen der Luxury Lacquers. Ich habe schon mal einen dieser Reihe getestet und den fand ich wirklich, wirklich gut. Dieser hier heißt "Red Notting Hill Thrill" (naja. :D) und hat im Fläschchen einen tollen gold-metallic Schimmer. Er hat mich aber mehr enttäuscht als die beiden anderen Lacke zusammen.


Ihr seht auf den Fotos zwei Schichten mit Topcoat. Der Lack war zäh, ließ sich furchtbar schlecht lackieren und hat mich beinahe wahnsinnig gemacht. Zudem hat er dann auch noch BLASEN geschlagen. Das hatte ich NOCH NIE bei einem Metallic-Lack. Was soll denn das?! :( Dabei ist die Farbe doch sooo schön.


Der Auftrag war wirklich ein Albtraum - ich habe ihn auch zweimal lackiert um auszuschließen, dass es an den Gegebenheiten wie zB der Hitze liegt... Und wie ihr seht konnte nicht mal eine dick Schicht Topcoat alle Macken und Blasen ausbügeln - kein sehr ansehnliches Ergebnis und ich möchte die Fotos beinahe gar nicht gern zeigen.


Ich hatte mich so sehr auf "Red Notting Hill Thrill" gefreut, wurde aber derbe enttäuscht. So quälen musste ich mich schon lange nicht mehr. Zu allem Übel kommt noch, dass er meine Nagelhaut furchtbar verfärbt hat. Alles in allem also eine absolute Katastrophe.


So. Ein Monster-Post. Und was halte ich von den neuen Lacken?
Am besten gefällt mir da noch der CC-Lack. Da ist es lediglich der Farbton, der mir einfach in Kombination mit meiner Hautfarbe nicht zusagt. Danach kommt der Topcoat, der noch viel schöner sein könnte, wenn er nicht so semi-matt trocknen würde und so seinen ganzen Glanz verliert.
Ganz durchgefallen ist der Luxury Lacquer -was mich wirklich wundert. Vielleicht ist er ja ein Montagsprodukt.

Habt ihr das neue Sortiment denn schon irgendwo entdeckt?
Vielleicht sogar was gekauft? Oder genau diese Lacke und bei euch ist der Luxury Lacquer kein Flop gewesen...? :D Ich kann mir das wirklich nicht erklären.

Liebst,
eure Madame Bazinga

Kommentare:

  1. Huhu,
    das bestätigt nur wieder meine Meinung zu den catrice Lacken. Da kann auch der neue Pinsel, der bei Luxury Lacquers sogar fehlt, nichts retten. Außen hui, innen pfui.
    Toller Post und eine ehrliche Meinung!
    VG Katja ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :) Ja, ich muss dir da leider irgendwie recht geben, ich habe nur wenige Lacke von Catrice, die mich wirklich überzeugen...

      Löschen
  2. Schade, der rote Nagellack hatte mir persönlich am meisten zugesagt. Ich liebe diesen Farbton. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das auch meeehr als schade. Der rote Lack hatte mir so gut gefallen :(

      Löschen
  3. Antworten
    1. Jaaaaa :D Ich muss ihn noch auf die Post bringen Liebes. :)

      Löschen