[lacke in farbe...und bunt!] opi - oy another polish joke

08:00 Laura Basmer 4 Comments

Ahoi! 

Heute in einer Woche ist schon der erste Weihnachtstag! Ist das nicht der Wahnsinn?

Normalerweise melde ich mich ja zu "Lacke in Farbe...und bunt" immer pünktlich am Mittwoch, aber da sich gestern mein Türchen des Beautyblog Adventskalenders geöffnet hat (HABT IHR SCHON VORBEI GESCHAUT UND MITGEMACHT? klick hier, falls nicht.) und ich euch nicht zuspammen möchte, kommt der Lack erst heute. Lena wünscht sich für diese Woche einen goldenen Kandidaten.
Nachdem mir mein Lack der letzten Woche so unglaublich gut gefallen hat (könnt ihr hier nochmal sehen), bin ich mit dem heutigen Lack etwas unsicher. 


Es ist "Oy Another Polish Joke" von OPI. Ein gelbgoldener Lack, den ich noch nie getragen hatte. Zuerst hatte ich ganz andere Lacke im Sinn, von denen ich weiß, dass sie mir mega gut gefallen, aber ich wollte diesem eben auch mal eine Chance geben - er hat mich ja dann doch interessiert. 



"Oy Another Polish Joke" trocknet semi-matt und braucht für ein deckendes Ergebnis drei Schichten. Das alleine würde mich eigentlich nerven, aber die einzelnen Schichten trocknen wirklich rapide - von daher ist das für mich zu verschmerzen. Es stellt sich mir aber natürlich irgendwo die Frage ob er überhaupt dafür gedacht ist, pur getragen zu werden. 



Er besteht eigentlich nur aus miniminikleinen Glitzerpartikeln, weshalb er auch in einer Schicht kaum deckt. Hach ja. Er ist schon gold - eben gelbgold, aber ich bin eben eher ein Fan von weißgold, glaube ich. Deshalb tue ich mich ein bisschen schwer mit ihm.


"Oy Another Polish Joke" ist auf jeden Fall ein sehr spezieller Lack - und er hat etwas Besonderes, das stelle ich mal gar nicht in Frage. Leider muss ich sagen, dass er nicht sehr lange gehalten hat, ich habe sehr sehr sehr schnell Tipwear bekommen - schon nach weniger als 24 Stunden. Pfui.



Er schimmert aber dennoch sehr sehr schön - irgendwie ist er sogar mit meinem Hautton vereinbar - das hätte ich nicht gedacht. Ich war dann schon neugierig, wie er sich denn quasi als Topper macht, da er ja so wenig deckt wäre er dafür doch optimal. Da habe ihn dann mal noch auf andere Lacke drauf gepackt (wenn er schon mal zum Einsatz kommt, dann doch bitte richtig und das war ja sowas von hässlich. Das konnte ich einfach nicht hochladen :D Nur so viel: Er deckt ZU viel um nur als Topper genutzt zu werden.


Man kann also sagen, dass man den Lack weder als puren Lack noch als Topper zu 100% gut verwenden kann - das macht ihn ein bisschen schwierig. Nichtsdestotrotz sieht er hübsch aus und ich denke, ich werde ihn auch nochmal lackieren.

Schaut in die Galerie bei Lena rein, die wird heute glaube ich wieder besonders interessant!

Bis bald,
eure Madame Bazinga


Kommentare:

  1. Ich kann dich gut verstehen, ich würde mich auch etwas schwer mit ihm tun. Es fällt mir irgendwie schwer zu sagen, ob er mir gefällt oder nicht. :)

    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn ich den Namen sehr mag, aber die Farbe? Uff :/ aber in Designs macht der sich bestimmt ganz gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich.. Ich muss das mal ausprobieren, wobei ich 3 Schichten für ein Design dann doch irgendwie nicht so gut finde :D

      Löschen