[Review] Feathered Fall

18:02 Laura Basmer 0 Comments

Hallo Zuckerpuppen,

wie ihr euch auf Instagram gewünscht habt, kommt heute mein Eindruck der "Feathered Fall" Limited Edition von Catrice.
Ich habe hier schon über die Produkte als Preview berichtet, jetzt habe ich aber endlich das Glück gehabt und die LE in einem dm gefunden.



Mitgenommen habe ich leider im Endeffekt nur zwei Produkte, dabei hatte ich mich so auf die LE gefreut. Aber naja.

Der Eyeliner und der Lipgloss waren für mich von vornherein raus. Allerdings wollte ich bei der Preview UNBEDINGT den Lippenstift in der Farbe "Plum Plunes" haben. Ich hab ihn aber nicht gekauft.

Die Lacke sind alle drei wirklich toll. Hier nochmal zur Erinnerung:



Ich habe den "Peacocktail" gekauft, weil er mir einfach am besten gefallen hat und am besten in mein Beuteschema passt. Türkis ist einfach nicht mein Ding und der Rotton sah für mich sehr ähnliche aus wie "My Satin Ballet Shoes", den ich euch hier gezeigt habe.

Aber "Peacocktail" ist wirklich hübsch. Er lässt sich super lackieren und hat - oh Freude! - nicht den typischen Catrice-Pinsel!



Er changiert in zwischen schwarz, dunkelgrün und blaulila - eine tolle Mischung, die für mich perfekt in den Herbst passt! Ich habe 3 Schichten lackiert, die Trockenzeit könnte meiner Meinung nach etwas kürzer sein, aber für das tolle Ergebnis warte ich gerne ein bisschen länger.




Das Ganze war gar nicht so leicht einzufangen, aber ich habe (bei bescheidenen Lichtverhältnissen) mein Bestes getan... Ich bin mir sicher, dass auch die anderen Lacke der LE super schön sind, sie lohnen sich also auf jeden Fall!




Dann durfte noch ein Lippi mit nach Hause. Und zwar in der Farbe "Red-y to fly". Die Lippenstifte heißen ja "Sheer Lip Colour" und genau das ist es auch. Ich hatte bei dem "Plum Plunes" einen kräftigen, dunklen Lilaton für meine Lippen erwartet doch der erste Swatch auf dem Handrücken war ernüchternd. Kaum Farbabgabe - so schade!


Das Federdesign der Verpackung sieht man leider kaum, aber das ist WIRKLICH total hübsch. Hachja, ich Verpackungsopfer.



Dafür hat mir aber der "Red-y to fly" wirklich ganz gut gefallen, ein dunkleres und etwas beeriges Rot, welches aber nicht zu sehr deckt. Ganz OK und angenehm zu tragen.
Das sieht auf dem Handrücken so aus:


Und auf meinen Lippen so:



Ich finde die Farbe wirklich gut und hübsch für den Herbst, das passt. Aber ein bisschen traurig wegen "Plum Plunes" bin ich immer noch. Aber er ist eben sheer. SEHR sheer. ZU sheer. Für mich.


Dann möchte ich euch noch die Lidschatten empfehlen. Hier sind nochmal zur Erinnerung die Farben:

Ich hab sie mir auf den Handrücken gepinselt und sie sind echt super pigmentiert, changieren sehr toll und bilden ein tolles Ergebnis! So, wie ich das von Catrice-Lidschatten gewohnt bin.

Bei mir durfte leider keiner mit, da türkis keine Farbe für
mich ist, lila noch weniger und ich die beiden Nude-Töne so ähnlich schon besitze. Wie vernünftig von mir! Wer aber auf solche Knall-Farben steht - KAUFEN! Sie sind echt hübsch und von toller Qualität!


So. Das war mein Eindruck der Feathered Fall Limited Edition. Ganz kurz zusammengefasst: auf jeden Fall die Lacke mitnehmen, vielleicht sogar den Topcoat, der für mich nix war. Die Lidschatte auch definitiv ins Auge fassen, wenn ihr solche Nude-Töne noch nicht besitzt ODER eben türkis/lila mögt. Die Lippies sind meiner Meinung nach kein Must.


Bis ganz bald,
eure Madame Bazinga

0 Kommentare: