[Lacke in Farbe...und bunt!] Zickerei mit essie - blanc

12:04 Laura Basmer 2 Comments

Einen wunderschönen Guten Morgen, auch wenn es schon fast Mittag ist...

Heute ist dann doch schon wieder Mittwoch, das geht irgendwie immer schneller und dreimal dürft ihr raten, was jetzt kommt - GENAU, es ist Zeit für "Lacke in Farbe ... und bunt!". Lena sucht diese Woche Lacke in der Farbe weiß. Ohje.

Alle Infos zur Aktion findet ihr bei Lena, schaut auf jeden Fall vorbei und durchstöbert die Galerie um euch die anderen hübschen Lacke anzuschauen!

Weiße Lacke und ich - das ist so eine Sache. Ich besitze nur zwei Stück und das sind beides ausnahmslos Klassiker. Zum einen "Alpine Snow" von OPI, zum anderen "blanc" von essie.
Geworden ist es der liebe "blanc", da mein OPI nur ein Mini ist und bei weiß brauch man einfach Tonnen, wenn man es deckend lackieren will.
Deshalb ist mein "blanc" auch schon mehr als halbleer - und ohwei ist der deswegen ZICKIG!


























Ich habe es trotzdem durchgezogen, aber ich bin so unzufrieden mit dem "Design" bzw. dem "NOTD", sodass ich es auf keinen Fall noch sehr lange tragen werde. Spätestens morgen muss es zu hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit wieder weichen.





























Zuerst haben wir hier mal "blanc" pur - lackiert habe ich 3 Schichten und eine megafette Topcoat-Schicht, da alles total hügelig und zäh war.
Mein "blanc" ist nun nicht mehr der Jüngste und, wie schon erwähnt, nicht mal mehr halbvoll - deshalb ist er so zäh, dickflüssig und lässt sich wirklich alles andere als angenehm lackieren.





























Mir gefällt auch einfach der harte Kontrast nicht zwischen meiner Hautfarbe und dem Lack nicht, er ist mir zu krass. Da mag ich meinen Fiji viel lieber, der einfach ein softer ist.


Da mir das Weiß dann irgendwie noch ein bisschen zu langweilig war, wollte ich noch einen Schmucknagel, deshalb habe ich Water Decals vom Bornprettystore rausgekramt. 



Ich liebe ja Waterdecals, da sie für mich eine bequeme Alternative sind, um ein hübsches Design zu kreieren. Dieses Mal habe ich mich für ein Zick-Zack-Muster entschieden, das sieht dann so aus: 


Aber irgendwie gefällt mir das ja so gar nicht. Da muss ich mit diesen Decals wohl doch mal noch was anderes ausprobieren, denn das war das erste Mal, dass ich sie verwendet habe. Eiderdaus. Diese Woche bin ich wirklich unzufrieden. 

Aber trotzdem hier nochmal Decal im Detail: 


An für sich sind die wirklich süß, aber nicht auf weiß. Und nicht nur auf einem Nagel. Da mir aber das weiß sowieso nicht passt, verschwende ich jetzt nicht meine ganzen Water Decals, nur um das noch irgendwie zu retten. Das kommt einfach ab. Basta.


Nächste Woche ist die Farbe Bordeaux gesucht - da fällt mir ja spontan "Bahama Mama" ein, aber den besitz ich nicht - leider.  Auch ein wirklich echter Klassiker. Mal sehen, was ich da so in meiner Nagellackfamilie finde. Auf jeden Fall hoffe ich, dass das keine solche Eskapade gibt, wie diese Woche.


Ich würde gern mal eure Erfahrungen mit weiß hören - mögt ihr weißen Lack oder reagiert ihr auch so allergisch wie ich das tue? Erzählts mir! :)


Bis dahin, schaut bei Lena vorbei!
Herzallerliebst,
eure Madame Bazinga

Kommentare:

  1. Also ich muss ja ehrlich sagen, dass ich von einem essie eigentlich erwarte, dass er sich auch halbvoll noch gut lackieren lässt... Dafür legt man ja auch ein bisschen Kohle hin. Ich finde Weiß ja auch immer schwierig, kann also auch verstehen, dass du mit der Mani nicht so happy warst :x Aber ich finde die Decals nicht übel, vielleicht kommen die ja auf einem rosa Basislack besser raus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein rosa Basislack wäre da sicher sehr viel hübscher. Die bekommen bald mal eine zweite Chance :D Ich bin auch ein bisschen enttäuscht vom essie.. Aber naja. War mir eine Lehre und jetzt gibts ja auch aus den Reihe von Catrice einen tollen deckenden, weißen Lack - da wird nicht mehr so viel Kohle ausgegeben :)

      Löschen