Madame Bazinga löst Shiwaua ab

11:16 Laura Basmer 0 Comments

Vor ziemlich genau einem Jahr, am 27.07.2013 habe ich diesen Blog ins Leben gerufen und am 21.09.2013 habe ich ihn wieder an den Nagel gehängt - zu viel Stress, zu viel Arbeit, zu viel Uni, keine wirkliche Zeit für Inspiration.
Jetzt haben die Semesterferien begonnen und ich bin für 3 Monate frei wie ein Vogel - die perfekte Chance um dem Projekt Blog doch noch eine Chance zu geben, finde ich.
Auf die Idee brachte mich Instagram, das macht mir in letzter Zeit wirklich sehr viel Spaß und bereitet mir Freude. So viele liebe Menschen und Tonnen von Inspiration, die einen durch den Tag begleiten - großartig! Zu finden bin ich dort unter meinem "neuen Ich", nämlich "madame.bazinga". Ganz richtig, ich habe mich gegen "shiwaua" entschieden und auch hier eine Transformation zur "madame.bazinga" durchlaufen. Mir gefällt der Name einfach besser und passt meiner Meinung nach viel besser zu mir, zu meinem Ich-bin-nicht-mehr-vierzehn-sondern-irgendwie-doch-schon-einundzwanzig-Ich.

Also ein dickes HI an alle, die meinem Blog noch folgen und ein kräftiges HALLO an alle, die neu hier sind und mir vielleicht folgen möchten. Es wird sich hier, wie vorher auch, um mein Leben drehen, um meine Nagellacksucht, meine Liebe zum Nähen (und das viel stärker als vorher) und nun auch um Beauty überhaupt - die Liebe zum Blush und Lippenstift überfiel mich vor nicht allzu langer Zeit.

Freut euch, auf den ersten Post. Vielleicht sogar schon heute, ich bin voller Tatendrang!

Eure

Madame Bazinga

0 Kommentare: